Über den Tellerrand geschaut - ökumenische Begegnung in Leezdorf

Seit 33 Jahren sind sie unmittelbare Nachbarn, doch am Sonntag kamen sich die evangelisch-lutherische und die neuapostolische Kirchengemeinde in Leezdorf das erste Mal richtig näher. Zwischen der 1985 erbauten neuapostolischen Kirche und der drei Jahre später errichteten Emmaus-Kirche, feierten Mitglieder beider Gemeinden ein gemeinsames Fest. Das begann mit einer gemeinsamen Andacht. Knapp 300 Gäste nahmen an der Premiere teil. Veröffentlichung des Zeitungsartikels mit freundlicher Genehmigung der Ostfriesischen Nachrichten